Hypnose

.schmerzkontrolle

Hier handelt es sich sowohl um anhaltenden als auch um wiederkehrenden Schmerzen, wie bei allen chronischen Schmerzzustände (im Bereich der Zahn und Kieferheilkunde - Myoarthropatie, Trigeminus- neuralgie -, bei degenerativen Erkrankungen, Migräne und Spannungskopfschmerzen, Muskelverspannungen, Fibromyalgie, chronischen Rückenschmerzen, Bandscheibenschäden und Ischiasschmerzen, Rheuma).Hypnose Schmerzbewaeltigung

Dazu kommt: Je länger die Medikation bei chronischen Schmerzen andauert, umso höher werden die Nebenwirkungen und umso ineffizienter wird die Medikation, es kommt zu Dosissteigerung, Gewöhnung und teilweise Medikamentensucht.

Der dauerhafte Gebrauch von Schmerzmittel kann seinerseits zu Schmerzen führen. Häufig führen zusätzlich, negative Belastungsfaktoren wie Stress am Arbeitsplatz oder familiäre Probleme zu schmerzhaften Muskelverspannungen führen.

Hypnose zaubert die Schmerzen nicht weg aber Sie ermöglicht Ihnen Sie zu kontorollieren. Hypnose ermöglicht es Ihnen Ihre körpereigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entdecken und zu nutzen.

Hypnose hilft Ihnen eine partnerschaftliche Beziehung zwischen Körper, Geist und Seele aufzubauen. Hypnose fördert eine bestimmte Art des Körpergewahrseins.

Mit anschließender Anleitung zur Selbsthypnose können Sie zu Hause diese Schmerztherapie durchführen und so schmerzfreier durch den Alltag gehen und ihre Lebensqualität verbessern.

Wichtig: Bevor eine Schmerzbehandlung durch Hypnoseverfahren angefangen wird, ist eine medizinische Abklärung unerlässlich!